Bundeskongreß des Verbandes der Schwesternschaften im Deutschen Roten Kreuz am 30. Mai 2007 in Berlin
Am 30. Mai 2007 wurde das 125jährige Bestehen des Verbandes der Schwesternschaften im Deutschen Roten Kreuz mit einem Festakt gefeiert. Dafür wurde ein künstlerische Rahmenprogramm gestaltet, das den festlichen Charakter und die Geschichte des Verbandes miteinander verknüpfte. Neben dem Saxofonquartett Pindakaas wurde der Saal mit einer Lasershow illuminiert; der Schauspieler Ralf Hutter las die Grundsätze des DRK und die Schauspielerinnen Suzanne Andres und Karin Winkler präsentierten unter dem Titel 'Spurensuche' Briefe und Texte aus der Geschichte der Schwesternschaften.
Suzanne Andres und Karin Winkler